Oculus: Die Expo Days 2021

Neue Details zur Roadshow in Coronazeiten

Trotz aller Einschränkungen möchte Oculus seinen Kunden einen gewissen „Messe-Flair“ zurückbringen. Deshalb wurde eine eigene exklusive Messe ins Leben gerufen, um den Besuchern die Gelegenheit zu bieten, viele Produkte live zu erleben. Deutschlandweit ist der Gerätehersteller ab Mitte April mit seiner Roadshow, den „Expo Days“, unterwegs. Nun wurden neue Details bekannt gegeben, was die Besucher erwartet.

Präsentiert werden unter anderem zwei Pico Refraktionseinheiten, die Träger für jeweils einen automatischen Phoropter (RT-6100 und RT-3100), eine Spaltlampe (SL-IC4 D) inklusive ImageCam 3 sowie einen Keratograph 5M sein werden. Für die Refraktion stehen der Vissard 3D und das Bildschirm-Sehprüfgerät SC-1600P bereit. Außerdem erleben die Besucher den Myopia Master und die Pentacam AXL Wave. Darüber hinaus gibt es zwei Scheitelbrechwertmesser (LM-7P und LM-1800 PD) und eine Auswahl an Autorefraktionsgeräten (ARK-1s und ARK-F Typ A) sowie das Tonoref lll und das Tisch-Refraktionssystem TS-610 zu sehen.

Anzeige

Um die Veranstaltung abzurunden, sind an allen Veranstaltungsorten jeweils drei 30-minütige Vorträge zu verschiedenen hochaktuellen Themenschwerpunkten der Augenoptik vorgesehen. Einer dieser Vorträge trägt beispielsweise den Titel: „Myopie – Chancen und Risiken“. Als Referenten dürfen sich die Besucher auf die Professoren Wolfgang Sickenberger und Dr. Stephan Degle sowie Sebastian Marx, Dr. Philipp Hessler und Carolin Truckenbrod freuen.

Die sorgfältig ausgewählten Locations sollen dabei helfen, die notwendigen Abstandsregeln einzuhalten. Um der gegenwärtigen Situation weiter gerecht zu werden und ausreichenden Infektionsschutz zu gewährleisten, wird der jeweilige Veranstaltungstag in vier individuell buchbare Blöcke à 2 Stunden gegliedert. Jeder dieser Blöcke hat eine maximale Teilnehmerzahl, die in Abhängigkeit von der Größe der Veranstaltungsräume festgelegt wird.  Zwischen den einzelnen Blöcken sind die Räumlichkeiten zu verlassen, es wird ausgiebig gelüftet, gereinigt und desinfiziert. Zudem wird die Buchung pro Teilnehmer auf maximal zwei Blöcke begrenzt, um möglichst vielen Interessierten einen Besuch der Expo Days zu ermöglichen.

Die Teilnahme ist ausschließlich nach vorheriger Anmeldung über die Website www.oculus.de/expo-days, über den zuständigen Außendienstmitarbeiter oder per E-Mail möglich.

Veranstaltungsorte Expo Days 2021
Veranstaltungsorte Expo Days 2021
Viel Neues im Gepäck
Viel Neues im Gepäck
Das Goldberg[werk] ist die Location in Stuttgart. Bild: Oculus
Das Goldberg[werk] ist die Location in Stuttgart. Bild: Oculus

Ähnliche Beiträge