|

Opti 2024: Kampagne setzt auf Branchengesichter

Kampagnenmotiv zur We are Opti 2024-Kampagne
Die neue Kampagne zur Opti 2024 stellt Akteure aus der Branche auch visuell in den Mittelpunkt. Foto: GHM/Opti

Echte Menschen aus der Augenoptik statt Models

Die Opti 2024 leitet eine neue Ära ein: Die Kampagnenmotive des augenoptischen Treffpunkts vom 12. bis 14. Januar 2024 in München zeigen Gesichter engagierter Akteure der Branche. Sie alle sollen für einen starken Markt mit starken Menschen stehen und für den neuen Spirit, den sich der Veranstalter GHM für die Messe wünscht: gemeinsam und persönlich.

„Wenn sich schon im Vorfeld rund um die Opti so viel Positives tut, müssen wir dies einfach auch nach außen zeigen! Mit unserer außergewöhnlichen Besucherkampagne mit echten Opti-Menschen wagen wir deshalb einen neuen Ansatz in der Kommunikation. Darin spiegeln sich die Freude und der Stolz am gemeinsamen kreativen Schaffen“, erklärt Cathleen Kabashi, Leiterin der Münchner Fachmesse. Die neue Kampagne werde ganzjährig, crossmedial und mit weiteren Akteuren sukzessive fortgeführt. Am wichtigsten ist Kabashi dabei, durch die Auswahl der Branchenvertreter zu zeigen, wie vielfältig die augenoptische Branche ist und welche starken Persönlichkeiten hinter der Opti stehen.

Anzeige
Alteos Banner

Die Gesichter der ersten „We are Opti“-Kampagne

Passend zur Philosophie der Kampagne soll der Mix schon zum Start der neuen Kampagne deutlich die Bandbreite der Opti zeigen: Augenoptiker, Vertreter der Fachpresse, Verbandsmitglieder und Influencer. Bei dem People-Shooting im August 2023 waren folgende Akteure in München dabei:

  • Aziza Arbabzadeh, Senior Referentin Consumer Optics Spectaris
  • Giovanni Graffweg, Augenoptikermeister & Inhaber Optik Breiderhoff in Essen
  • Sabrina Oberlander – Augenoptikermeisterin & Inhaberin Brillenwerke in Offingen, Botschafterin des Handwerks
  • Sertac Özenir, Augenoptikermeister & Inhaber Sehwelt Eller in Düsseldorf
  • Sarah Schleicher, Augenoptikerin & Influencerin
  • Dagmar Schwall, Objektleitung Eyebizz
  • Frank Sonnenberg, IG Nachhaltigkeit, CSR-Manager & Redakteur FOCUS
Kampagnenmotive zur We are Opti 2024-Kampagne
Motive zur We are Opti 2024-Kampagne. Foto: GHM/Opti

#weareOpti

Crossmedial sind die neuen Motive nach dem Start auf www.opti.de/weareopti sowie europaweit in Print- und digitalen Medien zu sehen. Geschichten rund um die Menschen hinter der neuen Kampagne gibt es ab 1. September, dem offiziellen Kampagnenstart, auf den Social-Media-Plattformen der Messe zu entdecken.

Ähnliche Beiträge