Silhouette: Limitierte Neuauflage der Futura-Sonnenbrille

Bestseller aus den 70ern soll wieder für Aufsehen und gutes Sehen sorgen

Die Futura-Kollektion von Silhouette aus dem Jahr 1973 entwickelte sich mit ihrem außergewöhnlichen Design zum Bestseller, der weltweit für Aufsehen sorgte. Jetzt schlägt der Brillenhersteller mit der Special-Edition „Futura Dot“ die Brücke in die Zukunft.

Anzeige

Die Neuauflage der Futura-Sonnenbrille ist auf 1964 Exemplare limitiert – nach dem Gründungsjahr des österreichischen Unternehmens. Jede Brille ist ein Unikat, das seine Seriennummer auf der Innenseite des Schilds trägt. Um den exklusiven Charakter der Brille zu unterstreichen, liegt jeder Verpackung ein Zertifikat und ein eigens designtes Reinigungstuch bei.

Handwerkskunst made in Austria

Silhouette führt den Großteil der Arbeitsschritte an dem Modell von Hand aus, teilt das Unternehmen mit. Etwa die Fräsung des markanten Signature-Dots sowie des Randbereichs. Die Koloration des Signature-Dots erfolgt ebenfalls in präziser Handarbeit. Die Sonderedition ist in vier retro-inspirierten Farben erhältlich: Black and White, Olive Grove, Nostalgic Brown und Atlantic Blue.

Bild: Silhouette
Bild: Silhouette

Ähnliche Beiträge