|

ZVA: Persönliche Begegnungen im Opti-Café

Menschen beim Kaffeetrinken
Bild: Priscilla du Preez/Unsplash

Bei Kaffee und Poffertjes

Vom 12. bis 14. Januar findet die Opti, internationale Messe für Optik & Design, wieder mit vier Hallen voller Angebote und Neuheiten der augenoptischen Welt auf dem Messegelände München statt. Der ZVA erwartet Innungsmitglieder und interessierte Messebesucher in Halle C4, Stand 235 im Opti-Café.

Nach den pandemiebedingten Einschränkungen startet die Opti in diesem Jahr mit 400 Ausstellern auf 44.000 Quadratmetern Fläche in vier Hallen mit vielen Neuerungen durch. Der ZVA lädt wieder herzlich ins Opti-Café zu Kaffee und den traditionellen Poffertjes ein: In Halle C4, Stand 235 können sich Besucher an allen drei Tagen mit Vertretern des Verbandes über Branchenthemen austauschen, Networking betreiben, sich über die Vorteile einer Innungsmitgliedschaft informieren oder Fragen zu Branchenthemen stellen.

Im Opti Sustainability Hub supported by FOCUS (C4/353) wird ZVA-Präsident Christian Müller am ersten Messetag, Freitag, 12. Januar um 13 Uhr, eine aktuell veröffentlichte Broschüre des Verbandes zum Thema Nachhaltigkeit vorstellen und Einblicke in Nachhaltigkeitsstrategien in der Augenoptik geben. Am Samstag um 16 Uhr befasst sich eine Diskussionsrunde mit ZVA-Beteiligung im Sustainability Hub mit der Frage: „Wer steht in der Nachhaltigkeits-Verantwortung – der einzelne Augenoptiker oder die Industrie?“.

Anzeige
Alteos Banner

Im Karriere-Hub in Halle C3, Stand 361 findet am Freitag um 14 Uhr eine Diskussionsrunde zum Thema „Fachkräftemangel in der Augenoptik“ statt, an der auch ZVA-Präsident Christian Müller teilnimmt.

In der interaktiven Ausstellerplattform Opti Connect können Besucher vor und während der Messe ihren Besuch planen, sich mit Ausstellern oder Kollegen vernetzen und sich informieren. Auch der ZVA ist dort mit einem Profil vertreten und stellt Informationen zur Berichtsheft-App, zur ZVA-Kampagne „Ihre Innungsoptiker“ und Innungsmitgliedschaft bereit. Wer noch kein Ticket zur Messe hat, kann beim ZVA oder bei den Opti-Ausstellern innerhalb der Plattform einen Gutschein-Code für kostenfreie Tickets anfordern.

Ähnliche Beiträge