Bollé: Start in die Radsaison 2021

Neue, prominente Fahrer im Team

Wie bereits angekündigt, stattet Bollé zum ersten Mal ein Team sowohl mit Helmen als auch mit Sonnenbrillen aus, was der Marke eine enorme Sichtbarkeit verleihen wird. Das B&B Hotels p/b KTM Profi-Team (BBK) wird den Helm Furo Mips sowie die Sonnenbrillen Chronoshield, Lightshifter und Shifter tragen, die in dieser Saison vor allem bei der nächsten Tour de France für Aufsehen sorgen sollen. Neben dem gesamten BBK-Team wird Bollé auch einige der besten Radsportler der Welt mit seinen Sonnenbrillen ausstatten.

Bollé freut sich, Jakob Fuglsang als neues Mitglied in seinem Team von Athleten vorstellen zu können. Als Leader des Astana – Premier Tech Teams ist der Däne einer der talentiertesten seiner Generation mit bereits 26 Profi-Siegen, zu denen auch Il Lombardia im Jahr 2020 gehört.
Zwei seiner Teamkollegen, der Italiener Samuele Battistella, Juniorenweltmeister 2018, und Benjamin Perry aus Kanada werden ebenfalls Bollés Performance-Sonnenbrillen tragen.
Niccolò Bonifazio, einer der Teamleader von Total Direct Energy, ist ein weiterer wichtiger Neuzugang für Bollé. Der Italiener konnte bereits 18 Profi-Siege verzeichnen, darunter einen Etappensieg bei Paris-Nizza im letzten Jahr. Er wird von seinem spanischen Teamkollegen Victor de la Parte begleitet, der in seiner Karriere bereits vier Profisiege verbuchen konnte. Und zu guter Letzt wird der Brite Jake Stewart aus dem Team Groupama FDJ das Set-Up an Athleten vervollständigen. Er ist einer der vielversprechendsten Fahrer der World Tour, der 2021 bereits die Jugendwertung bei Etoile de Bessèges – Tour du Gard gewann und Zweiter beim World Tour Rennen Omloop Het Nieuwsblad ME wurde.

Anzeige
Rodenstock (Anzeige)

Von der gegenseitigen Ergänzung und Internationalität dieses Fahrerfeldes verspricht man sich bei Bollé die Chancen einer starken Präsenz der Marke sowie die Steigerung ihrer Bekanntheit in mehreren Ländern.

Ergänzend zu diesen Investitionen und als Teil von Bollés Consumer First-Strategie freut sich das Unternehmen, eine neue dreijährige Partnerschaft mit der Haute Route bekannt zu geben, die eine Reihe von Premium-Rennen auf den berühmtesten Straßen Europas organisiert. Darunter die Alpen, die Pyrenäen, die Dolomiten und der Mont Ventoux. Die Haute Route vereint Tausende von Radsportbegeisterten aus der ganzen Welt und soll ebenfalls dazu beitragen, den Bekanntheitsgrad und die Wiedererkennung von Bollé in der Community zu steigern, entweder durch Veranstaltungen vor Ort oder durch Online-Rennen (Watopia auf Zwift).

Louis CISTI, Vice President Global Marketing bei Bollé Brands „Bollé hat eine lange und beeindruckende Erfolgsgeschichte im Spitzenradsport und setzt dieses Jahr einen neuen Meilenstein, da unsere Radsportprodukte nicht nur von B&B Hotels p/b KTM getragen werden, sondern auch von einigen der talentiertesten Profi-Fahrer der Welt. Ich bin begeistert, dass so erfolgreiche Athleten wie Jakob Fuglsang zu Bollé stoßen und die Fahne unserer Marke noch höher wehen lassen. Außerdem können wir uns als Verbrauchermarke nicht darauf beschränken, nur Top-Athleten zu sponsern, sondern müssen auch die Verbindung zu den Radsport-Enthusiasten aufrechterhalten. Deshalb freue ich mich über unsere dreijährige Partnerschaft mit der Haute Route, um unsere Radsport-Community weiter auszubauen“.

Das BBK-Team. Bild: Franz-Renan Joly/B&B HOTELS p/b KTM
Das BBK-Team. Bild: Franz-Renan Joly/B&B HOTELS p/b KTM

Ähnliche Beiträge