|

De Rigo: Mit Police weiter auf der Rennstrecke

Die Mercedes Formel-1-Fahrer George Russell und Lewis Hamilton tragen Police-Brillen von De Rigo
Die Mercedes Formel-1-Fahrer George Russell und Lewis Hamilton tragen Police. Bilder: De Rigo

Als Ausrüster von Mercedes in der Formel-1

Police, die Lifestyle-Brillenmarke von De Rigo, die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen feiert, hat zum fünften Mal in Folge ihre Sponsoring-Vereinbarung mit dem Mercedes-AMG Petronas Formel-1-Team verlängert.

Police wird offizieller Teamausrüster des Teams, das acht aufeinanderfolgende Siegen in der Konstrukteursmeisterschaft der Formel-1 vorweisen kann. Als Ergebnis dieser Partnerschaft wird das Police-Logo auf den Helmen von Lewis Hamilton und George Russell zu sehen sein und die Sonnenbrillen und Korrektionsfassungen der Marke werden von den Fahrern und dem Rennteam getragen.

Anzeige
Rodenstock Banner

Massimo De Rigo, Executive Vice President der De Rigo Group, kommentiert: „Wir sind sehr stolz darauf, diese prestigeträchtige Partnerschaft zwischen Police – unserer führenden Hausmarke, die dieses Jahr ihr 40-jähriges Bestehen feiert – und dem Mercedes-AMG Petronas Formula One Team zu erneuern. Dies ist eine einmalige Gelegenheit, unsere Beziehungen zu einer der beliebtesten Sportarten der Welt zu stärken und erneut mit einem der weltbesten Teams auf der Rennstrecke zusammenzuarbeiten – einem Team, mit dem wir die Werte Exzellenz, Technologie und Innovation teilen“.

Quelle: De Rigo

Ähnliche Beiträge