Hochschule Aalen: Trotz Corona Einblick erhalten

Virtueller Laborrundgang, digitale Studiengangsvorstellung und Möglichkeit auf Austausch

Der Studiengang Augenoptik/Optometrie der Hochschule Aalen veranstaltet aufgrund der aktuellen Situation den für Sonntag, den 25. April geplanten Informationstag online. Interessierte Schüler/innen erwarten digitale Studiengangspräsentation, virtueller Rundgang durch das Laborgebäude, Online-Präsentationen verschiedener Forschungsprojekte, Chat-Kanal für Rückfragen und telefonische Sprechstunde für persönliche Beratung.

„Wir haben im Verlauf der Krise sehr gut gelernt, wie wir unsere Veranstaltungen online abhalten können. Und auch für den Infotag sind wir bestens gerüstet, um auch über die Distanz Schüler/innen unter anderem über Videokonferenzen, virtuelle Rundgänge und ein Chat-Portal die wichtigsten Informationen zum Studiengang und zur Hochschule Aalen zu vermitteln“, sagt Prof. Dr. Jürgen Nolting, Leiter des Studienbereichs Health and Optical Technologies.

Anzeige

Der digitale Infotag startet am 25. April 2021 um 14 Uhr. Details zu den Zugangsdaten werden auf den Webseiten des Studiengangs unter http://www.hs-aalen.de/ao  sowie in Facebook  https://www.facebook.com/Aalen.AO.HA  veröffentlicht.

Die Bewerbung im Bachelorstudiengang Augenoptik/Optometrie wird ab Mitte Mai auf hochschulstart.de freigeschaltet.

Ähnliche Beiträge