| |

Marcolin: Lizenzvertrag mit Pucci langfristig verlängert

Frau trägt Pucci-Brille von Marcolin
Pucci-Brillenmodell. Bild: Marcolin

Neue Vereinbarung läuft bis 2030

Der Brillenhersteller Marcolin und Pucci, das florentinische Modehaus aus der LVMH-Gruppe, gaben die vorzeitige Erneuerung der exklusiven globalen Lizenzvereinbarung für das Design, die Herstellung und den Vertrieb von Sonnenbrillen und optischen Fassungen der Marke bekannt. Die Partnerschaft erweitert die bestehende zwischen den beiden Unternehmen und verlängert sie bis zum 31. Dezember 2030.

Anzeige
Rodenstock Banner

Die Entscheidung stärkt somit eine seit 2015 bestehende Beziehung, die mit der Entwicklung von Pucci Eyewear begann. Die nächsten Pucci Eyewear-Kollektionen, die von Marcolin für die Florentiner Maison entworfen werden, sollen auf der Mido, die vom 3. bis 5. Februar 2024 auf der Mailänder Messe Rho Fiera stattfinden wird, vorgestellt werden.

Ähnliche Beiträge