|

Mister Spex: Davide Croci wird neuer CMO

Davide Croci als neuer CMO bei Mister Spex (Foto: Mister Spex SE)

Führungsteam wird von Marketing-Experte unterstützt

Mister Spex gab bekannt, dass Davide Croci seit dem 1. April die Position als neuer Chief Marketing Officer übernommen hat. Davide Croci verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Marketing- und Sales-Führung, nachdem er zuvor als VP of Marketing, Sales and Commercial Development bei FlixBus tätig war. Während seiner Amtszeit war er für das erfolgreiche Wachstum von FlixBus in mehr als 30 Märkten verantwortlich und steuerte die Nachfrage in allen Sparten und Marken der Gruppe, einschließlich des Bahnunternehmens FlixTrain und der traditionsreichen US-Busmarke Greyhound.

„Wir freuen uns sehr, Davide bei Mister Spex an Bord zu haben“, sagt Mirko Caspar, Co-CEO von Mister Spex. „Seine Erfolgsbilanz als Marketingstratege und seine Erfahrung in der Skalierung und Führung von High Performance Teams machen ihn zu einer perfekten Besetzung für diese Rolle. Wir freuen uns darauf, mit Davide in unserem Team in der Augenoptikbranche weiter zu wachsen und sie zu revolutionieren.“ In seiner neuen Rolle wird Davide Croci direkt an Mirko Caspar berichten und das Marketingteam durch die nächsten Kapitel des profitablen Wachstums in Europa führen. Er wird für die Bereiche Acquisition Marketing, Brand & Retail Marketing, CRM, International und Category Management verantwortlich sein.

Anzeige
Rodenstock Banner

„Ich freue mich darauf, Mitglied des talentierten Teams von Mister Spex zu werden und die Zukunft des Unternehmens mitzugestalten“, sagt Davide Croci. „Mister Spex hat sich bereits als führendes Unternehmen im Online-Brillenhandel etabliert, und ich freue mich darauf, mit dem Team zusammenzuarbeiten, um das Unternehmen auf das nächste Level zu bringen.“

Davide Crocis Führungserfahrung und seine Expertise in der Skalierung von Unternehmen sollen laut Unternehmensaussagen entscheidend dazu beitragen, das Wachstum und die Innovationskraft von Mister Spex voranzutreiben und die Omnichannel-Brillenbranche in Europa weiter zu stärken.

Ähnliche Beiträge