Carl Zeiss AG: Wechsel an der Vorstandsspitze

Dr. Ludwin Monz übergibt an Dr. Markus Weber

Der Aufsichtsrat der Carl Zeiss Meditec AG hat in seiner Sitzung am 30. September eine Veränderung im Vorstand des Unternehmens beschlossen. Dr. Ludwin Monz, der seit 2010 Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft ist, wird sein Amt zum 31. Dezember 2021 an Dr. Markus Weber, derzeit Mitglied des Vorstands der Carl Zeiss AG, übergeben. Die Übergabe geschehe im besten Einvernehmen und auf eigenen Wunsch von Dr. Monz, teilt das Unternehmen mit.

Anzeige

Dr. Weber verfügt über rund zwanzig Jahre Erfahrung in verschiedenen leitenden Entwicklungs- und Managementpositionen in der Zeiss-Gruppe und ist aktuell im Vorstand der Carl Zeiss AG für die Sparte Semiconductor Technology verantwortlich. Dr. Weber wird neben der neuen Rolle als Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss Meditec AG auch weiterhin Mitglied des Vorstands der Carl Zeiss AG bleiben und in diesem Gremium die Zuständigkeiten von Dr. Monz übernehmen.

Durch die interne Nachbesetzung ist aus Sicht des Aufsichtsrats der Carl Zeiss Meditec AG Kontinuität in der Unternehmensführung gewährleistet. Die beiden Vorstandsmitglieder Justus Felix Wehmer und Jan Willem de Cler bleiben im Amt.

Dr. Ludwin Monz. Bild: Carl Zeiss AG
Dr. Ludwin Monz. Bild: Carl Zeiss AG

Ähnliche Beiträge