Mister Spex: Geschäfte in den Zentren von Mainz und Hamburg

Mister Spex Store Mainz
Das neue Geschäft in Mainz. Bild: Mister Spex SE

Insgesamt dann 67 Ladengeschäfte

Mister Spex treibt seine stationäre Expansion vor Ort weiter voran und eröffnet in der Vorweihnachtszeit neue Stores in Mainz und Hamburg. In der Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz betreibt das Unternehmen seit Ende November die erste stationäre Niederlassung von Mister Spex, in Hamburg eröffnet Mitte Dezember der insgesamt vierte Store. Dieser soll mit seiner zentralen Lage auf der Spitalerstraße das lokale Angebot in der Hafenstadt komplettieren.

Der Store auf der Spitalerstraße in Hamburg wird das insgesamt 67. eigene Geschäft von Mister Spex sein. Neben Deutschland ist der Omnichannel-Optiker auch in Österreich, Schweden und seit neustem auch in der Schweiz vor Ort vertreten.

Anzeige
Alteos Banner

Mirko Caspar, Vorstand von Mister Spex, sagte zu den Neueröffnungen: „Ich freue mich, dass wir in den Zentren von Mainz und Hamburg mit unseren Stores dazu beitragen werden, den Spaß am Shoppen vor Ort zurückzubringen – und das nicht nur in der Vorweihnachtszeit. Wir glauben an die Innenstädte und daran, dass ein Einkaufserlebnis vor Ort für viele Kund*innen einen großen Mehrwert bieten kann. Entscheidend sind eine attraktive Produktauswahl, toller Service und ein Ambiente, in dem sich Besucher*innen rundum wohl fühlen. Die Kombination aus dem besten Angebot vor Ort mit den Vorteilen eines Online-Angebots ist für uns der Schlüssel zum Erfolg.“

Quelle: Mister Spex

Ähnliche Beiträge