|

Silmo Paris 2021: Anmeldung läuft positiv

Bereits 500 Unternehmen aus 32 Ländern registriert

Die Veranstalter der Silmo Paris 2021 haben bekanntgegeben, dass sich bereits 500 Unternehmen aus 32 Ländern für das Event angemeldet haben.
Die diesjährige Silmo bietet eine langerwartete Gelegenheit für Aussteller und Augenoptiker, „reale“ Begegnungen zu haben, Geschäfte zu diskutieren, neue Designs zu entdecken und Produkte zu berühren. Silmo sieht das Thema Zukunft als Identitätskern der Veranstaltung, die Werkzeuge zur Verfügung stellt, um bei Überlegungen, Präsentationen und Informationen zu unterstützen.

Der Bereich Silmo Next, der die Optik- und Brillenindustrie zu einer Reise in ihre eigene Zukunft einladen soll, versammelt die Brillentrends im Tandem mit dem digitalen Magazin Trends by Silmo. Auch umweltfreundliche Produkte, smarte Produkte, eine Bibliothek mit Materialien und eins Marktplatz werden in dem Bereich zu finden sein. Dort werden Vorträge und Workshops präsentiert, die sich mit den Zukunftsthemen der Branche beschäftigen, mit interaktiven, zukunftsweisenden Sichtweisen der Experten.

Mit den Silmo d’Or Preisen wird das Talent und die Kreativität der Branche jedes Jahr anerkannt und gefeiert. Diese Preise werden wieder einmal den Einfalls- und Erfindungsreichtum der gesamten Branche zeigen.

Anzeige
Rodenstock (Anzeige)

Die Silmo Academy vergibt eine Förderung in Höhe von 10.000 € für ein Forschungsprojekt auf dem Gebiet der Optik und der Wissenschaft des Sehens.

Um Komfort und Sicherheit zu gewährleisten, wird ein Gesundheitsprotokoll eingehalten und verstärkt wenn die Behörden es verlangen. Der Messebesuch ist ohne Voranmeldung möglich.

Die Silmo Paris 2021 findet vom 24. bis 27. September statt.

Ähnliche Beiträge