Smarteyes: Nachhaltige Brillenkollektion

Die Elemente im Blick

Dass sich ein „ständig wachsendes Nachhaltigkeitsbewusstsein der Kunden und ein moderner, angesagter Look nicht ausschließen müssen“, beweist nach eigener Aussage die schwedische Augenoptikerkette Smarteyes mit einer neuen umweltfreundlichen Brillenkollektion.

Das verwendete Acetat der Kollektion „Elements“ bestehe zu 100% aus organischen Rohstoffen, teilt das Unternehmen mit. Die Fasern aus Baumwollsamen, Nadelbäumen und Laub seien vollständig biologisch abbaubar und könnten somit wieder ein Teil der Natur werden. Zusätzlich erfolge der Transport für eine Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks ausschließlich auf dem Landweg.

Anzeige

Elemente bestimmen auch den Look

Die Brillenfassungen wurden mit Blick auf die Natur gestaltet, was sich nicht nur in der Auswahl der Materialien, sondern auch in den verwendeten Farben und dem Design der Modelle widerspiegelt. Die Farbpalette reicht von dezenten Sand- und Erdtönen bis zu kräftigen Nuancen, die von den Farben des Sonnenuntergangs oder dem kräftigen Grün der skandinavischen Wälder inspiriert sind.

Erhältlich sind die Modelle der neuen Kollektion in allen elf Smarteyes-Filialen in Deutschland.

Ähnliche Beiträge