Swiss Eye: Brillen für ukrainische Verteidigungskräfte

Spende der Schutzbrillen bereits ausgeliefert

Am 1. März hat Swiss Eye International 5.000 ballistische Brillen an die ukrainischen Verteidigungskräfte – sowohl Militär als auch Teroborona (zivile Verteidigung) – gespendet. Die Schutzbrillen sind nach STANAG 2920/4296 und ANSI Z87.1 zertifiziert, teilt das Unternehmen dazu mit.

Anzeige
Rodenstock (Anzeige)

Die Brillen-Spende wurde mit weiteren Spenden, in Zusammenarbeit mit der Spedition Skyline Express aus Lage, nach Polen geliefert. Mit Hilfe der Gewerkschaft der Ukrainer in Polen „Zwiazek Ukraincow w Polsce“ wurden die Schutzbrillen ab Mittwoch in die Ukraine gebracht.

Mehmet Ünal, Vertriebsleiter beim Brillenhersteller. Bild: Swiss Eye
Mehmet Ünal, Vertriebsleiter beim Brillenhersteller. Bild: Swiss Eye

Ähnliche Beiträge