Coopervision: Für Myopie-Management ausgezeichnet

German Innovation Award 2022 für MiSight 1 day Einmalkontaktlinse

Auf der feierlichen Preisverleihung des German Innovation Award am 24. Mai 2022 im Futurium in Berlin zeichnete die Jury auch die MiSight 1 day Einmalkontaktlinsen von Coopervision in der Kategorie „Excellence in Business to Consumer“ im Bereich „Medical & Health“ mit einer „Special Mention“ aus. Das Prädikat „Special Mention“ erhalten jene Innovationen, die durch wohldurchdachte Teilaspekte, originelle Ansätze oder versierte Detaillösungen überzeugen.

Anzeige
Rodenstock (Anzeige)

Mit der Einmalkontaktlinse hat das Unternehmen eine spezielle Kontaktlinse nur für Kinder entwickelt, die für das Myopie-Management CE-zertifiziert ist. Johannes Zupfer, General Manager DACH von Coopervision stellt die Bedeutung für den Kontaktlinsenanbieter heraus: „Für uns ist diese Auszeichnung ein großartiges Erfolgserlebnis, das uns sehr viel bedeutet. Sie zeigt auf der einen Seite unsere Entwicklungskompetenz bei der Herstellung innovativer Kontaktlinsen sowie andererseits untermauert sie unseren Anspruch, unseren Fachhandelspartner*innen Lösungen zu präsentieren, die sie bestmöglich in ihrem Geschäftsalltag unterstützen.“

Das Team von Coopervision freut sich über die Auszeichnung mit dem German Innovation Award 2022. v.l.n.r.: Marc von der Burg, Johannes Zupfer, Jérôme Kuzio, Anna Stock. Bild: Coopervision
Das Team von Coopervision freut sich über die Auszeichnung mit dem German Innovation Award 2022. v.l.n.r.: Marc von der Burg, Johannes Zupfer, Jérôme Kuzio, Anna Stock. Bild: Coopervision

Ähnliche Beiträge