Eschenbach Optik: Neue Gebietsleiter

Neue Kollegen für Niedersachsen und Nordbayern

Zu Beginn des Jahres stellt Eschenbach Optik zwei neue Gebietsleiter für die Bereiche Vision Technology Products und Sport Optics vor.

Markus Deininger ist seit Ende letzten Jahres als Gebietsleiter für den Vertrieb der Vision Technology Products und Sport Optics Produkte in Niedersachsen verantwortlich. Der Augenoptikermeister verfügt über langjährige Erfahrung im Optik-Bereich. Zuletzt war er als Gebietsverkaufsleiter West für Hoya Vision tätig.

Anzeige
Rodenstock (Anzeige)

Sebastian Brunner verstärkt seit dem 1. Februar 2021 das Außendienstteam von Eschenbach Optik als Gebietsleiter. In dieser Position verantwortet der studierte Betriebswirt den Vertrieb der vergrößernden Sehhilfen und Ferngläser in Nordbayern. Von 2016 bis Ende Januar dieses Jahres war Sebastian Brunner als Produktmanager bei Eschenbach Optik tätig und bringt daher umfangreiches Wissen in beiden Produktsegmenten mit.

„Wir freuen uns, mit Markus Deininger und Sebastian Brunner zwei neue Gebietsleiter für Niedersachsen und Nordbayern gewonnen zu haben. Durch ihre Ausbildung und bisherige Karriere verfügen sie sowohl über Vertriebserfahrung als auch umfangreiches Know-how rund um vergrößernde Sehhilfen und Ferngläser und werden damit den Vertrieb unserer Produkte in ihren jeweiligen Regionen weiter ausbauen“, sagt Matthias Daum, Vertriebsdirektor bei Eschenbach Optik.

Markus Deininger, Gebietsleiter für den Vertrieb der Vision Technology Products und Sport Optics Produkte in Niedersachsen (Foto: Eschenbach Optik)
Markus Deininger, Gebietsleiter für den Vertrieb der Vision Technology Products und Sport Optics Produkte in Niedersachsen (Foto: Eschenbach Optik)
Sebastian Brunner, Gebietsleiter für den Vertrieb der vergrößernden Sehhilfen und Ferngläser in Nordbayern (Foto: Eschenbach Optik)
Sebastian Brunner, Gebietsleiter für den Vertrieb der vergrößernden Sehhilfen und Ferngläser in Nordbayern (Foto: Eschenbach Optik)

Ähnliche Beiträge