Funk: 30 Jahre Eyewear

Sommerfest am Wochenende und Jubiläumsmodelle

Am 15. Juli 1992 gründete Dieter Funk sein Unternehmen. 30 Jahre später feiert Funk Eyewear das runde Firmenjubiläum mit einer Anniversary Tour, deren Höhepunkt am 16. und 17. Juli 2022 im kleinen bayrischen Dorf Kinsau stattfindet. Hier gründeten Dieter Funk und seine Partnerin Sashee Schuster 2008 ihre eigene Brillenmanufaktur.

Anzeige

Festzelt und jede Menge Attraktionen

Auf dem Gelände von Funk (Gewerbestraße 9, 86981 Kinsau) öffnet am Samstag um 10 Uhr nicht nur die gläserne Brillenmanufaktur für Besucher die Tore. Vom Festzelt mit Bierausschank und kulinarischen Köstlichkeiten über die Kinderhüpfburg bis zu einer Auto-Show ist jede Menge geboten. Die Besucher erwarten Hubschrauber-Rundflüge, die im Voraus gebucht werden können, Musik von Singer-Songwriter Jesper Munk und der Big Band Schongau. Für Sonntag steht Frühschoppen im Festzelt inklusive Musik von der Blaskapelle Kinsau auf dem Programm.

Neue Modelle und Farben zum Jubiläum

Auch in seinen Kollektionen wartet das Unternehmen mit Geburtstags-Specials auf. Die Acetatbrille Gundahar, König der Burgunder, hält genauso Einzug in Dieter Funks Kollektion wie die Jubiläums-Farbe Funky Havana. Außerdem wurde aus alten Acetatplatten ein Jubiläums-Recyclingacetat entworfen, das abwechslungsreiche Farbkombinationen in einer limitierten Edition verspricht.

Klangvoller Name für ein Modell zum 30-jährigen Firmenjubiläum: Gundahar, König der Burgunder. Bilder: Funk Eyewear
Klangvoller Name für ein Modell zum 30-jährigen Firmenjubiläum: Gundahar, König der Burgunder. Bilder: Funk Eyewear

Ähnliche Beiträge