OptoVision: Neue Gesichter im Außendienst

Verstärkung für Deutschland und Österreich

Der Brillenglashersteller OptoVision begrüßt zwei neue Kollegen im Außendienst: Für das Gebiet Schwarzwald, Schwäbische Alb sowie mittlerer und südlicher Oberrhein ist ab sofort der neue Gebietsleiter Frank Overhage im Einsatz. Als ausgebildeter Handelfachswirt (IHK) mit über 23 Jahren Erfahrung im Vertriebsaußendienst, davon fünf Jahre in der Augenoptik-Branche, steht er den Kunden künftig als kompetenter Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung.

Anzeige
Rodenstock (Anzeige)

Auch in Österreich ist ein neuer Kollege für OptoVision im Außendienst unterwegs. Michael Pany ist ausgebildeter Augenoptiker und ab sofort der Gebietsleiter für Österreich Ost. Mit rund 15 Jahren Berufserfahrung im augenoptischen Bereich steht er nun den Kunden in seinem Reisegebiet beratend zur Seite.

Frank Overhage ist neuer Gebietsleiter im Süden Deutschlands. Bild: OptoVision
Frank Overhage ist neuer Gebietsleiter im Süden Deutschlands. Bild: OptoVision
Neuer Gebietsleiter für Österreich Ost: Michael Pany. Bild: OptoVision
Neuer Gebietsleiter für Österreich Ost: Michael Pany. Bild: OptoVision

Ähnliche Beiträge