Sea2See: Sonnenbrillen für das France SailGP-Team

Die schnellste „seetaugliche“ Brille auf dem Wasser

Die auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz bedachte Brillenmarke Sea2See ist stolz, eine Partnerschaft mit dem France SailGP-Team bekannt zu geben, das seit kurzem wieder an dem internationalen Segelwettbewerb teilnimmt. Die jüngste Veranstaltung der globalen Serie, die oft als die aufregendste, adrenalingeladene Regattaserie der Welt bezeichnet wird, fand in Cadiz beim Segel Grand Prix von Spanien statt. Ausgestattet wurden die Sportler dabei mit einer Sonderedition der Sonnenbrillen von Sea2See.

Anzeige
Rodenstock (Anzeige)

In Cadiz wurde das französische SailGP-Team repräsentiert von Quentin Delapierre, Leigh McMillan, François Morvan, Matthieu Vandame, Olivier Herledant, Timothé Lapauw und Amélie Riou.

„Die Weltklasse-Athleten des France SailGP teilen unsere Leidenschaft und unser Engagement für den Schutz der Ozeane für künftige Generationen. Wir fühlen uns geehrt, dass wir für sie Sea2See „Storm“-Sonnenbrillen aus unserem leichten, recycelten Meereskunststoff mit fortschrittlichen, blendfreien, polarisierten Flash Blue Revo-Gläsern und mit dem rot-weiß-blauen France SailGP-Logo auf dem Bügel kreieren durften“, so François van den Abeele, Gründer, Sea2see.

Das France SailGP-Team mit der Sonnenbrillen-Sonderedition von Sea2See in Cadiz, Spanien: die limitierte Auflage wurde speziell für das französische Team kreiert. © Eloi Stichelbaut für SailGP
Das France SailGP-Team mit der Sonnenbrillen-Sonderedition von Sea2See in Cadiz, Spanien: die limitierte Auflage wurde speziell für das französische Team kreiert. © Eloi Stichelbaut für SailGP
Das Team von France SailGP in Aktion. © SailGP
Das Team von France SailGP in Aktion. © SailGP

Ähnliche Beiträge