| |

ZVA: Léon Hauck Preis 2022 verliehen

Verleihung des Léon Hauck Preises 2022
Jürgen Meyer (r.) und Michael Odo Hauck (Bild: ZVA / Peter Magner)

Jürgen Matthies und Jürgen Meyer erhalten Auszeichnung

Im Rahmen der ZVA-Obermeistertagung am 8. Oktober 2022 in Osnabrück wurde wieder der Léon-Hauck-Preis verliehen. Preisträger sind in diesem Jahr Jürgen Matthies und Jürgen Meyer, die erst kürzlich aus ihrem Ehrenamt in der Augenoptik ausgeschieden sind.

Jürgen Matthies und Jürgen Meyer haben sich in besonderem Maße um die Aus- und Fortbildung verdient gemacht, die Entwicklung und Gründung der Fachakademie für Augenoptik in Hankensbüttel eint beide. In seiner Laudatio beschrieb Michael Odo Hauck, Sohn des Preisgründers, dass das Augenmerk auf die betriebswirtschaftliche Ausrichtung der Studiengänge Jürgen Matthies zu verdanken sei, der stets über den Tellerrand schaute. Jürgen Meyer habe hingegen immer die praktische Ausbildung mit Tatkraft und Leistungsbereitschaft im Blick behalten.

Jürgen Matthies war seit 1986 als Obermeister der damaligen Augenoptiker-Innung (AOI) Hannover nicht nur an der späteren Gründung der Fachakademie in Hankensbüttel beteiligt, sondern setzte sich auch bis 2019 im ZVA-Vorstand ein. Seine Leidenschaft galt dem Qualitätsmanagement und der Kalkulation in der Augenoptik, die Wahrnehmung des Berufsstandes bei Krankenkassen und Interessensgruppen profitierte von seinen guten politischen Kontakten.

Anzeige
Eschenbach (Anzeige)

Jürgen Meyer setzte sich seit 1986 als stellvertretender Obermeister der damaligen AOI Hannover und späterer ZVA-Vizepräsident aktiv für einen starken Berufsverband ein. Neben seinem Engagement für eine qualifizierte Aus- und Fortbildung und der maßgeblichen Mitentwicklung der Fachakademie in Hankensbüttel prägte er seit 1990 als Mitglied und späterer Vorsitzender im Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing des ZVA das gesellschaftliche Bild der Augenoptik.

Verleihung des Léon Hauck Preises 2022 an Jürgen Matthies
Jürgen Matthies (r.) und Michael Odo Hauck (Bild: ZVA / Peter Magner)

Jürgen Matthies und Jürgen Meyer haben sich nach gemeinsam 80 Jahren mit ehrenamtlichem Engagement für das Augenoptikerhandwerk am 25. September 2022 offiziell im Rahmen der Zentralen Innungsversammlung der Landesinnung der Augenoptiker und Optometristen in Niedersachsen und Bremen aus ihren Ehrenämtern verabschiedet und wurden zu Ehrenobermeistern ernannt.

Ähnliche Beiträge