Autor: Hartmut Fischer

Bewertungsbogen: Mitarbeiter fair bewerten

Bewertungsbogen: Mitarbeiter fair bewerten

Die regelmäßige Bewertung von Mitarbeitern gehört heute zum Führungsinstrumentarium in jedem Betrieb. Diese Bewertungen haben aber nur dann einen Sinn, wenn sie fair und für jeden Mitarbeiter gleich ablaufen.

Azubi: Chef – ich hab‘ Angst

Azubi: Chef – ich hab‘ Angst

Auszubildende werden plötzlich nervös, machen häufiger Fehler und wirken unkonzentriert – sobald die Abschlussprüfung näher rückt? Ihr Azubi hat ganz eindeutig Prüfungsangst. Sie können als Chef in dieser Situation aber mit Rat und Tat helfen. Wie Sie Ihrem Azubi die Prüfungsangst nehmen.

Kundengespräch: Ein falsches Wort

Kundengespräch: Ein falsches Wort

Jeder Geschäftsmann weiß, dass es nichts Wertvolleres als Kunden gibt. Aber er weiß auch, dass das Verhältnis zwischen dem Kunden und ihm zerbrechlich ist. Darum muss man bei Kundengesprächen auf der Hut sein. Oft kann schon ein falsches Wort dazu führen, dass eine Geschäftsbeziehung abrupt endet.

Wenn man den Steuerberater wechseln will

Wenn man den Steuerberater wechseln will

Deutsche Steuerberater haben nicht umsonst einen guten Ruf, sodass man oft über Jahre eine gute, partnerschaftliche Beziehung aufbaut. Dennoch kommt es vor, dass das Vertrauensverhältnis gestört wird und man den Wechsel ins Auge fasst. Doch das sollte nie überhastet geschehen. Was Sie dabei beachten sollten.

Finanzspritzen für energetische Sanierungen

Finanzspritzen für energetische Sanierungen

Im Rahmen ihrer ehrgeizigen Ziele zur Rettung der Umwelt hat auch die energetische Sanierung für die neue Bundesregierung einen hohen Stellenwert. Hierfür gibt es eine ganze Reihe von Fördermitteln. Doch nur wer diese kennt, kann sie auch für den eigenen Betrieb nutzen! Hier erfahren Sie mehr darüber.

Der eigene Online-Shop

Der eigene Online-Shop

Für zusätzliche Verkaufschancen im Internet bietet sich ein Online-Shop an – auch immer mehr für Augenoptiker. Wer allerdings im Internet präsent sein will, muss zunächst investieren und sich darüber im Klaren sein, dass ein Webshop der permanenten Pflege bedarf.