Coopervision: Zusätzliche Parameter für Einmalkontaktlinse

Für eine Versorgung der sphärischen Myopie bei Kindern zu fast 100%

Coopervision erweitert die Kontaktlinsenparameter der MiSight 1 day Einmalkontaktlinse von -0,25 bis -10,00 Dioptrien (0,50 dpt Schritte ab -6,00 dpt). Hierdurch können dem Kontaktlinsenhersteller zufolge ab sofort 99,97% aller asiatischen und europäischen Kinder mit der speziell für das Myopie-Management entwickelten Kontaktlinse versorgt werden, die kurzsichtig sind und einen Astigmatismus unter 1,00 dpt aufweisen.

Anzeige
Rudy Banner

„Jede Dioptrie zählt, vor allem für Kinder, die bereits durch eine fortschreitende Myopie ein höheres Risiko für Erkrankungen wie myopische Makulopathie und Glaukom aufweisen. Obwohl eine frühzeitige Versorgung am besten ist, ist es nie zu spät, damit anzufangen“, sagt Petra Zapsky, Head of Professional Service und Myopie Management DACH von Coopervision.

Die Parametererweiterung soll jetzt noch mehr myopen Kindern eine Versorgung ermöglichen. Symbolbild: Coopervision
Die Parametererweiterung soll jetzt noch mehr myopen Kindern eine Versorgung ermöglichen. Symbolbild: Coopervision

Ähnliche Beiträge