Hochschule Aalen: Rundes Jubiläum

20 Jahre berufsbegleitender Optometrie-Masterstudiengang

Der Master of Science Vision Science & Business (Optometry) an der Hochschule Aalen feiert im Jahr 2022 seinen 20. Geburtstag. Aus anfangs sechs Studierenden im Jahr 2002 sind jeweils über 20 Studierende geworden, die sich berufsbegleitend weiterbilden. Um diese Erfolgsgeschichte gebührend zu würdigen, findet u.a. ein hochkarätig besetztes Alumni-Meeting am 2. und 3. Juli 2022 in Benediktbeuern statt.

Zur Entstehung des Studiengangs teilt die Hochschule mit, dass auf Initiative von Prof. Dr. h.c. Dietmar Kümmel und Prof. Dr. Anna Nagl bereits im Jahr 1999 die ersten Verhandlungen mit US-Colleges of Optometry begonnen wurden. Vom New England College of Optometry in Boston (MA) und dem College of Optometry an der Pacific University in Forest Grove (OR) kommen erfahrene Professoren nach Aalen, um die Studierenden in den Bereichen Primary Eye Care, Ocular Diseases, Binocular Vision, Vision Therapy, Pediatric Optometry und vielen weiteren Bereichen der Optometrie wie z.B. dem Myopie-Management weiterzubilden.

Der Studiengang zeichne sich dabei sowohl durch einen sehr hohen Standard der theoretischen Weiterbildung als auch durch einen intensiven praktischen Teil aus, in welchem die erlernten Techniken und Strategien für die tägliche Praxis anwendbar gemacht werden. Die erfahrenen und in Kliniken und optometrischen Praxen tätigen US-amerikanischen Professoren verknüpften sehr gut theoretische und praktische Inhalte.

Anzeige
Rodenstock (Anzeige)

Alumni aus dem deutschsprachigen Raum leiten die Laborveranstaltungen und bieten durch individuelle Betreuung eine passgenaue praktische Weiterbildung, die auch international Beachtung findet: Mittlerweile sind nicht nur hauptsächlich Studierende aus Deutschland und der Schweiz, sondern auch Studierende aus Kroatien, Slowenien, Italien, Indien, Nepal, Kolumbien und Thailand in dem Masterstudiengang eingeschrieben.

Gefeiert wird dieser Geburtstag u.a. beim alljährlichen internationalen Alumni-Meeting am 2. und 3. Juli 2022 in Benediktbeuern. Dieses Netzwerktreffen, organisiert von Georg Scheuerer und dem Alumni-Verein „Aalen Friends of Optometry e.V.“, ist ein Fortbildungsevent und gleichzeitig kollegiales Zusammentreffen. Außerdem bildet es zugleich die Auftaktveranstaltung für das neue Studienjahr, bei dem die neuen Studierenden die aktuellen Studierenden und Alumni kennenlernen werden.

Da dieses Jahr ein Jubiläumsjahr ist, lockt dank dem Vorsitzenden des Alumni-Vereins, Georg Scheuerer, die Veranstaltung mit hochkarätigen Referenten, vor allem aus den USA: Prof. Bina Patel, Prof. Diane Adamczyk, Prof. Hannu Laukannen und Prof. Graham Erickson wurden für Fachvorträge eingeladen. Zusätzlich kommen auch aus dem deutschsprachigen Raum Referenten wie beispielsweise Prof. Dr. Frank Schaeffel vom Forschungsinstitut für Augenheilkunde des Uniklinikums Tübingen.

An der Spaltlampe an der HS Aalen. ©Caroline Floritz
An der Spaltlampe an der HS Aalen. ©Caroline Floritz
Prof. Bina Patel hält nach 2021 auch beim Alumni Event 2022 einen Vortrag. ©Aalen Friends of Optometry e.V.
Prof. Bina Patel hält nach 2021 auch beim Alumni Event 2022 einen Vortrag. ©Aalen Friends of Optometry e.V.

Ähnliche Beiträge