|

Silmo Academy: 10.000 € Forschungsförderung

Einreichung von Bewerbungen noch möglich

Seit 2016 unterstützt die Silmo Academy ein Forschungsprojekt auf dem Gebiet der Optik und der Sehwissenschaften. Jedes Jahr bietet sie einen Zuschuss in Höhe von 10.000 € für ein Projekt, das von einem einzelnen Forscher oder einem Forschungsteam eingereicht wird. Das Gewinnerprojekt wird vom wissenschaftlichen Ausschuss ausgewählt.

Die Silmo Academy hat sich zum Ziel gesetzt, Fachleute aus dem Bereich der Augenoptik in ihrem Streben nach Exzellenz zu unterstützen, indem sie Workshops und ein wissenschaftliches Symposium anbietet, in denen sie ihr Wissen erweitern und Ideen mit Experten aus allen Bereichen austauschen können.

Anzeige

Für die Teilnahme 2021 können noch Bewerbungen eingereicht werden. Bewerber müssen ein Forschungsprojekt speziell im Bereich der Optik und der Sehwissenschaften leiten. Akzeptiert werden nur französische und englische Präsentationen. Welche Unterlagen Antragsteller bis zum 2. September 2021 einreichen müssen, erfahren Sie hier.

Auswahlverfahren
Die Auswahl der drei besten Projekte erfolgt durch den wissenschaftlichen Ausschuss.Im September kann eine mündliche Präsentation der ausgewählten Projekte verlangt werden. Im Rahmen der Silmo Paris erfolgen die Bekanntgabe des Siegerprojekts sowie die Präsentation während des Symposiums der Silmo Academy.

Die Anträge müssen vor dem 2. September eingegangen sein. Die Bewerbung kann per Briefpost erfolgen: Silmo Academy : 185, rue de Bercy – 75012 Paris – Frankreich
oder per E-Mail an: silmoacademy@silmo.fr

Anzeige
  • Menicon (Anzeige)
  • Blank